Von , letzte Aktualisierung am 26.03.2021 um 12:55 Uhr

Ostfriesland-Infos.de
Publisher: Ostfriesland-Infos.de

So kommen Sie mit dem Schiff auf Ihre Nordseeinsel

Das sind die Fährhäfen zu den Ostfriesischen Inseln

Lust auf Sonne und Strand? Es muss nicht immer Spanien oder die Türkei sein. Gerade die Ostfriesischen Inseln bieten wunderschöne Sandstrand und eine tolle Natur. In diesem Artikel erklären wir Ihnen von welchem Fährhafen Sie auf welche Nordseeinsel gelangen.

Fähre 'Frisia II' der Reederei Frisia auf dem Weg von Norddeich zur Insel Juist
Fähre 'Frisia II' der Reederei Frisia auf dem Weg von Norddeich zur Insel Juist - © Copyright: David Schwingen, Bild wurde nachbearbeitet.

Ostfriesische Inseln und ihre Fährhäfen

Karte der Ostfriesischen Inseln - Kartenmaterial: Google Maps

Die Ostfriesischen Inseln sind eine Gruppe von Inseln in der Nordsee in Niedersachsen. 7 von ihnen sind bewohnt. Dabei handelt es sich, von West nach Ost gesehen, um: Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.

Jede Insel ist verschieden und jede hat ihren eigenen Charme. Auch die Bedingungen sind unterschiedlich: Während auf Borkum und Norderney Autos mit Einschränkungen erlaubt sind, sind sie auf den anderen Inseln komplett verboten. Auto hin oder her, die 1. Wahl als Fortbewegungsmittel wird auf den Inseln sowieso das Fahrrad bzw. das E-Bike sein. Auf einigen Inseln verkehren auch sehenswerte Schmalspurbahnen als Inselbahnen. Eine Besonderheit stellt Spiekeroog dar. Hier wird der Waggon nicht von einer Lok, sondern von einem Pferd gezogen.

Insel Borkum

Die Reederei AG Ems bietet planmäßig insgesamt 3 Verbindungen an, um die Insel Borkum mit dem Schiff zu erreichen: Mit dem schnellen Katamaran von Emden nach Borkum, als reguläre Fähre von Emden nach Borkum und als Fähre von Eemshaven nach Borkum, die von den Niederlanden aus übersetzt. Weitere Informationen finden Sie in den oben jeweils verlinkten Artikeln. Auf Borkum ist der Autoverkehr mit Einschränkungen erlaubt, deshalb ist eine Mitnahme des PKWs mit der Fähre möglich. Alternativ gibt hier es Informationen zu den Parkmöglichkeiten in Emden oder den Parkmöglichkeiten in Eeemshaven.

Sparen mit der OSTFRIESLANDCARD

Als Inhaber einer OSTFRIESLANDCARD erhalten Sie bei vielen ausgewählten Partnern in Ostfriesland einen Vorteil.

Sparen Sie z.B. in der Seehundstation Norddeich, der Surfschule Norddeich, beim Schlosspark Lütetsburg oder bei Wattführer Heiko Campen. Außerdem gibt es Rabatte bei den Kinos in Aurich und Leer sowie bei ausgewählten Hotels, Pensionen, Campingplätzen. Hier finden Sie eine vollständige Übersicht aller teilnehmenden Firmen und Anbieter. *

Die OSTFRIESLANDCARD kostet pro Jahr nur 14,99 €.

Jetzt bestellen *

* = Affiliate- / Provisions-Link

Insel Juist

Fährhafen für Juist ist Norddeich. Von hier aus bringt Sie die Fähre von Norddeich nach Juist. Da die Überfahrt von Ebbe und Flut abhängig ist, fallen die Abfahrtszeiten sehr unterschiedlich aus. Zusätzlich finden gelegentliche Tagesausflüge von Greetsiel nach Juist statt. Weitere Informationen finden Sie in den oben jeweils verlinkten Artikeln. Da Juist autofrei ist, können keine Autos mitgenommen werden und sollten in Norddeich geparkt werden.

Insel Norderney

Fährhafen für Norderney ist Norddeich. Von hier aus bringt Sie die Fähre von Norddeich nach Norderney. Zusätzlich finden gelegentliche Tagesausflüge von Greetsiel nach Norderney statt. Weitere Informationen finden Sie in den oben jeweils verlinkten Artikeln. Auf Norderney ist der Autoverkehr mit Einschränkungen erlaubt, deshalb ist eine Mitnahme des PKWs mit der Fähre möglich.

Insel Baltrum

Fährhafen für Baltrum ist Neßmersiel. Von hier aus bringt Sie die Fähre von Neßmersiel nach Baltrum. Da die Überfahrt von Ebbe und Flut abhängig ist, fallen die Abfahrtszeiten sehr unterschiedlich aus. Weitere Informationen finden Sie in den oben jeweils verlinkten Artikeln. Da Baltrum autofrei ist, können keine Autos mitgenommen werden und sollten in Neßmersiel geparkt werden.

Insel Langeoog

Fährhafen für Langeoog ist Bensersiel. Von hier aus bringt Sie die Fähre von Bensersiel nach Langeoog. Da die Überfahrt von Ebbe und Flut abhängig ist, fallen die Abfahrtszeiten sehr unterschiedlich aus. Weitere Informationen finden Sie in den oben jeweils verlinkten Artikeln. Da Langeoog autofrei ist, können keine Autos mitgenommen werden und sollten in Bensersiel geparkt werden.

Insel Spiekeroog

Fährhafen für Spiekeroog ist Neuharlingersiel. Von hier aus bringt Sie die Fähre von Neuharlingersiel nach Spiekeroog. Da die Überfahrt von Ebbe und Flut abhängig ist, fallen die Abfahrtszeiten sehr unterschiedlich aus. Weitere Informationen finden Sie in den oben jeweils verlinkten Artikeln. Da Spiekeroog autofrei ist, können keine Autos mitgenommen werden und sollten in Neuharlingersiel geparkt werden.

Insel Wangerooge

Fährhafen für Wangerooge ist Harlesiel. Von hier aus bringt Sie die Fähre von Harlesiel nach Wangerooge. Da die Überfahrt von Ebbe und Flut abhängig ist, fallen die Abfahrtszeiten sehr unterschiedlich aus. Weitere Informationen finden Sie in den oben jeweils verlinkten Artikeln. Da Wangerooge autofrei ist, können keine Autos mitgenommen werden und sollten in Harlesiel geparkt werden.

Unser Newsletter

Wollen Sie 1x im Monat mehr über Ostfriesland und neue Artikel erfahren? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Hinweis: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Haftungsausschluss.

Was bedeuten die Sternchen bei den Links (*)?

Mit Sternchen (*) kennzeichnen wir sogenannte Affiliate-Links. Das sind Links zu Partnern von uns: u.a. Amazon.de & Booking.com. Wenn Sie auf so einen Link klicken und im Anschluß daran eine Bestellung oder Buchung vornehmen, erhalten wir vom Anbieter hierfür eine Provision. Auf diese Weise finanzieren wir unsere Kosten und können Ihnen diesen Service kostenlos anbieten. Für Sie enstehen dadurch keine Nachteile, denn der Preis ändert sich für Sie nicht! Zudem empfehlen wir nur Anbieter von denen wir selbst überzeugt sind.

Falls auf dieser Internetseite Preise genannt werden, sind sie in Euro (€) als Währung und inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die auf dieser Internetseite genannten Preise können sich in der Zwischenzeit verändert haben. In Klammern sehen Sie das Datum, wann wir die Preise überprüft haben. Gültigkeit haben die Preise auf der Internetseite unserer Partner.

nach oben